Seite wählen

Toilettenpapierhalter aus Stahl – Anleitung zum schweißen. In diesem Do-it-yourself zeige ich dir wie du super schnell und easy einen Toilettenpapierhalter aus Stahl schweißt. Das perfekte Projekt für Schweißanfänger. Wenn du auf der Suche nach einem schnellen Projekt zum schweißen bist, ist diese Schritt-für-Schritt-Anleitung genau das richtige für dich.

Jeder hat ja so seine kleinen Schwächen. Ich für meinen Teil bin sehr, wirklich sehr ungeduldig. Und daher liebe ich schnelle Projekte. Wenn ich für ein Projekt mehrere Wochen brauche, finde ich das sehr frustrierend. Hält man das fertige Stück aber schon nach wenigen Stunden in den Händen – dann ist das einfach ein sehr gutes Gefühl.

Monoista Toilettenpapierhalter aus Stahl 1 - Toilettenpapierhalter aus Stahl - Anleitung zum schweißen

Ideen zum Schweißen: ein Toilettenpapierhalter aus Stahl selber machen

Ich bin ja bekanntlich ein Fan von schnellen Sachen. Heute möchte ich euch daher ein kleines DIY Projekt vorstellen, das vom Aufwand sehr überschaubar ist. Perfekt für alle, die ein schnelles Projekt suchen, das sich nicht über Tage zieht. 

Genau richtig bist du hier, wenn du blutiger Anfänger bist was das Schweißen angeht. Wenn du Inspiration für eine schnelle Nummer suchst: ein Projekt, das du einfach mal so umsetzen kannst und für das du nur wenige Stunden brauchst. Vielleicht bist du auch auf der Suche nach stylischen Accessoires für dein Badezimmer.

Denn heute geht’s um einen Toilettenpapierhalter – Marke Eigenbau. Schlicht im Design und ganz einfach nachgebaut.

Es wird also Zeit für ein neues #Howto:

Du brauchst:

  • Vierkantstahl (Vollmaterial) 20×20 mm
  • Flachstahl 50×50 mm, 2mm stark

Und dieses Werkzeug:

  • Schweißgerät
  • Stahlbohrer und Akkuschrauber
  • Winkelschleifer
  • ggf. Stahlsäge (oder Trennscheibe für Winkelschleifer)
Monoista Toilettenpapierhalter aus Stahl 4 768x1024 - Toilettenpapierhalter aus Stahl - Anleitung zum schweißen

Toilettenpapierhalter aus Stahl – Anleitung zum schweißen

  1. Vierkantstahl mit jeweils Gehrungsseite sägen
  2. Die beiden Gehrungsseiten aneinander schweißen
  3. Stahlplatte bohren und an Winkel (Schritt 2) schweißen
Monoista Toilettenpapierhalter aus Stahl Bauplan 1 683x1024 - Toilettenpapierhalter aus Stahl - Anleitung zum schweißen

1. Vierkantstahl sägen

Du brauchst insgesamt zwei Stücke, die jeweils eine gerade und eine Gehrungsseite haben. Säge ein Stück auf 8 cm, das andere auf 14,5 cm. 

2. Stahlstangen aneinander schweißen

Die in Schritt 1 gesägten Stahlstange nun an ihren Gehrungsseiten aneinanderschweißen. Ihr könnt hierfür einen Winkelschraubstock* verwendet oder die Stangen an einen Tisch klemmen. Wenn du schon etwas geübter bist, kannst du die Stangen auch einfach aneinanderlegen. 

Beim Schweißen nur die obere und untere Seite schweißen. Die Außen – und Innenkante zu schweißen ist nicht nötig. Zuerst eine Seite heften, d.h. ihr setzt nur einen Schweißpunkt. Dann die Stangen umdrehen und auf der anderen Seite die Schweißnaht durchziehen. Zum Schluss den vorher gesetzten Schweißpunkt mit einer Schweißnaht verbinden.

3. Stahlplatte bohren und anschweißen

Am einfachsten ist es, wenn ihr die Stahlplatte aus Flachstahl bereits zugesägt kauft. Ihr könnt aber auch Meterware kaufen, sprich Flachstahl in einer 5 cm Breite und dann mit Kappsäge oder Flex 5 cm abtrennen.

Zeichnet euch die Bohrlöcher an. Mit dem Körner könnt ihr sie markieren. Wählt euren Bohrer je nach Größe der Schrauben aus. Alle Infos findet ihr auf der Verpackung eurer Schrauben.

Und jetzt kommt mein Geheimtipp. Bohrt noch ein drittes Loch, genau in die Mitte eurer Platte. Legt oder klemmt euren Winkel daran und füllt das Loch mit einem dicken Schweißpunkt. Wir verschweißen Stahlplatte und Halterung also von hinten, sodass man keine Schweißnaht sieht. 

Alle gesetzten Schweißpunkte – und nähte könnt ihr jetzt wieder abschleifen. Les dir gerne hierzu auch meine Tipps rund ums Abschleifen mit dem Winkelschleifer durch. 

Wer will kann das ganze noch lackieren.

Kein Schweißgerät zuhause? Komm mich doch besuchen und wir bauen gemeinsam dein Projekt.


In diesem Artikel habe ich euch ein Produkt verlinkt. Das ist ein Tipp von mir, damit ihr euch das lästige Suchen im Internet sparen könnt. Wenn Du etwas über diesen Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Artikel wird dadurch für dich nicht teurer. Alle vorgestellten Produkte sind selbst gekauft. Eine Kooperation mit einer der genannten Marken habe ich nicht.