Seite wählen

In diesem Artikel zeige ich dir meine selbst gebaute Garderobe und zeige dir wie du dir deine eigene DIY Garderobe aus Holz selber bauen kannst. Du findest hier eine ausführliche Anleitung inklusive Einkaufsliste.


Hast du auch Lust auf eine DIY Garderobe aus Holz selber zu bauen?

Manche Kleidungsstücke sind zu schön, als dass wir sie im Kleiderschrank verschwinden lassen wollen. Manche Kleidungsstücke verdienen es, präsentiert zu werden. Schön arrangiert, werten Sie jedes Interior auf und bringen Persönlichkeit in Flur oder Schlafzimmer. 

Ich liebe DIY’s . Hier kann ich mich kreativ austoben und mir ein Möbelstück genau nach meinen Bedürfnissen bauen. Oft findet man ja doch nicht das, was man eigentlich braucht und greift dann auf die schwedischen Allrounder-Lösung zurück.

Versteht mich nicht falsch, ich bin ein absoluter Schwedenmöbel-Fan, aber DIY’s bringen Persönlichkeit in die eigenen vier Wände und machen ein bisschen mehr Spaß.

Monoista DIY Blog DIY Garderobe aus Holz und Leder 1 - DIY Garderobe aus Holz selber bauen
Monoista DIY Blog DIY Garderobe aus Holz und Leder selber bauen 1024x1024 - DIY Garderobe aus Holz selber bauen

So kannst du dir eine DIY Garderobe aus Holz selber bauen

Nun möchte ich euch das Ganze aber nicht weiter vorenthalten. Habt ihr Lust bekommen aufs Nachbauen? Ich zeige euch ganz ausführlich, wie ihr die Garderobe Nachbauen könnt.

Es wird also Zeit für das erste DIY auf diesem Blog: Eine Garderobe aus Holz und Leder.  Dieses DIY war das allererste gemeinsame Projekt, dass ich mit meinem Mann zusammen gebaut habe. Damals noch für sein WG-Zimmer. Anstelle eines wuchtigen Kleiderständers, der das ohnehin schon kleine Zimmer erschlagen hätte, sollte eine filigrane und möglichst schlichte Lösung her. Heute hat die selbstgebaute Garderobe immer noch ein kleines Plätzchen in unserem Schlafzimmer und wurde inzwischen von Freunden häufig kopiert. 

- DIY Garderobe aus Holz selber bauen

Das braucht ihr:

  • 10 Rundstäbe aus Kiefernholz (ø 8 mm x 1 m)
  • 10 Kleiderbügel
  • 10 Schraubösen
  • 10 Gardienengleiter
  • 1 Gardinenschiene einläufig (120 cm bei 10 Bügeln)
  • Lederband
  • Lack in Wunschfarbe
  • ggf. Endfeststeller

Und diese Tools:

  • Eine Zange (oder einen Winkelschleifer mit Trennscheibe)
  • Eine Schere
  • Schleifpapier (100er Körnung)
  • Akkuschrauber und Holzbohrer
  • ggf. eine Holzsäge (zum kürzen der Holzst

Beim Baumarkt um die Ecke bekommt ihr Rundstäbe aus Holz. Bestellen könnt ihr sie natürlich auch im Internet. Günstiger wird es wegen der Versandkostenpauschale aber meist nicht. Nehmt am besten Rundstäbe aus Buche, weil Kiefer splittert und das können wir für unsere Bohrungen nicht gebrauchen.

Leider habe ich keine Rundstäbe gefunden, die bereits lackiert sind. Deswegen müssen wir selber ran und die Stäbe weiß (oder in einer anderen Farbe eurer Wahl) lackieren. Oder ihr kauft euch einfach unlackierte Kleiderbügel und lasst die Rundstäbe auch unbehandelt.

Ihr seid natürlich ganz flexibel in der Anzahl der Bügel. Je nach dem für wie viele Kleidungstücke ihr die Garderobe bauen wollt könnt ihr beliebig viele Kleiderbügel nutzen. Die Gardinenschiene muss dann entsprechend länger sein. Es gibt auch Gardinenschienen-Kurven, sodass ihr die Garderobe auch über Eck bauen könnt. Eine ideale Lösung für jedes Ankleidezimmer!

DIY Garderobe aus Holz und Leder 683x1024 - DIY Garderobe aus Holz selber bauen

Anleitung – DIY Garderobe aus Holz selber bauen

  1. Löcher bohren (3 Löcher je Holzstab)
  2. Holzstäbe anrauen und in Wunschfarbe lackieren
  3. Schraubösen eindrehen
  4. Kleiderbügel kürzen
  5. Kleiderbügel und Holzstäbe verbinden
  6. Gardinengleiter und Ösen verbinden und an Gardinenschiene anbringen
Monoista DIY Blog Bauanleitung 1024x925 - DIY Garderobe aus Holz selber bauen

1. Löcher bohren

1. Löcher bohren

Wir brauchen zwei Löcher, jeweils eines oben und unten. Nutzt für die eine Seite einen 6mm Bohrer und für die andere Seite einen 8 mm Bohrer. Rund 10 cm vor Ende des Stabs (8mm Loch) ein etwas größeres Loch bohren, sodass später das Lederband hindurch passt.

Die Rundstäbe  bekommt man üblicherweise  in einer Länge von 1 Meter. Messt ggf. vorher eure Deckenhöhe und kürtzt die Stäbe auf Länge falls nötig.

2. Lackieren

Jetzt geht es ans Lackieren der Holzstäbe. Damit der Lack besser hält achtet darauf, dass der Stab frei von Etiketten ist und raut die Oberfläche mit einem Schleifpapier kurz an. Ihr könnt entweder mit der Sprühdose oder mit einem Lackierpinsel lackieren. 

3. Schraubösen befestigen

Die Löcher für die Schraubösen haben wir gerade vorgebohrt (8mm Loch). Schraubt sie jetzt vorsichtig mit der Hand fest.

4. Kleiderbügel kürzen

Die runde Seite des Kleiderbügels brauchen wir nicht. Kurz bevor die Biegung beginnt, könnt ihr mit Zange, Säge oder Winkelschleifer abtrennen.

Monoista DIY Blog DIY Garderobe Leder - DIY Garderobe aus Holz selber bauen

5. Kleiderbügel und Holzstäbe verbinden

Nun steckt ihr den Bügel in das Loch und verbindet die beiden Elemente mit dem Lederband und macht einen festen Knoten. Dann hält alles fest. Wer möchte kann zusätzlich mit Holzleim arbeiten. Die Bügel halten aber durch das Lederband auch ohne Kleber.

6. Endspurt

Zunächst die Ösen auf die Gardinengleiter fädeln. Dann die Gardinenstange an die Decke anbringen und die Bügel einführen. Wer möchte kann noch Endstücke montieren. Dann können die Bügel nicht aus der Stange gleiten.

Fertig! Nun darf die neue selbstgebaute Garderobe bestückt werden.

Wie gefällt euch die Idee und das Garderoben DIY?

Zeigt mir doch ein Foto, wenn ihr das Tutorial ausprobiert habt. 


Ich liebe DIY und selbst gebaute Möbel! Du auch? Dann geh doch den nächsten Schritt und trau dich ans Schweißgerät. Ich helfe dir dabei. Komm mich in meinem Atelier besuchen und mach mit bei meinen DIY Workshops – die Schweisskurse für Frauen in Köln.